TinyHouse – Lohnt sich die Investition in das kleine Haus

Der Trend des TinyHouses stammt aus den USA und ist mittlerweile auch in einigen Teilen und Gesellschaften von Deutschland angekommen. Ein TinyHouse zeichnet sich dadurch aus, dass es sehr klein ist und höchstens über 37m2 verfügt. Diese Art von Immobilie eignet sich zwar nicht für eine ganze Familie, aber für Menschen, die gerne ungebunden und frei leben stellt diese Immobilie eine denkbare Alternative dar.

Das TinyHouse und seine Vorteile

Ein TinyHouse eignet sich vor allem für Personen, die minimalistisch leben und nicht viele Luxusgegenstände benötigen. Ein kleines Eigenheim, dass das Grundbedürfnis - die Sicherheit erfüllt und ein hohes Maß an Flexibilität ermöglicht – das alles ist das TinyHouse.

In der heutigen Zeit verlangen Arbeitgeber immer mehr Anpassungsfähigkeit bezüglich des Wohnorts. Ein TinyHouse verfügt häufig über eine Anhängerachse und Räder, sodass sich die Möglichkeit bietet, das kleine Eigenheim an unterschiedlichen Orten zu platzieren.

Ein weiterer Grund, der für die Anschaffung eines Hauses dieser Art spricht, sind die geringeren Kosten. Ein klassisches Einfamilienhaus kostet heutzutage fast immer über 200.000 Euro. Ein TinyHouse hingegen können Sie schon ab 40.000 Euro erwerben. Die Baufinanzierung für eine solche Immobilie können Sie ganz normal bei Ihrer Bank anfragen

Die Nachteile eines TinyHouses

Natürlich bringt eine solche Immobilie auch einige Nachteile mit sich. Die größte Schwierigkeit wird wahrscheinlich sein, ein geeignetes Grundstück zu finden, auf dem das Haus aufgestellt werden kann. Viele Grundstücke unterliegen einem strengen Bebauungsplan, der genau besagt, wie groß die zukünftige Immobilie auf dem Grundstück sein sollte. TinyHouses entsprechen diesen Anforderungen häufig nicht.

Eine Investition in diese Immobilienart ist zwar kostengünstiger, als die Baufinanzierung eines Einfamilienhauses, jedoch dürfen Sie nicht vergessen, dass in einem Einfamilienhaus eine ganze Familie leben kann. Sollten Sie sich also doch irgendwann dafür entscheiden, eine Familie zu gründen, müssen Sie sich auf die Such nach einem neuen Eigenheim mit mehr Platz und Wohnraum machen.

Sie haben Fragen?

Gerne können Sie unsere Ansprechpartner kontaktieren und sich rund um das TinyHouse beraten lassen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

Tags: ,
Die Darstellung auf dieser Website ist verzerrt, da Sie einen veralteten Browser verwenden.
Laden Sie sich hier einen neuen herunter!